Unternehmer-News-Blog

Alles auf Kurs? Warum Sie die wichtigsten Kennzahlen immer im Blick haben sollten

19. Jun. 2020
5 MIN

unternehmenskennzahlen

Jederzeit die aktuelle Situation des eigenen Geschäfts zu kennen, ist für einen Geschäftsmann von immenser Bedeutung. Denn nur wer weiß, wo es im Betrieb gerade rund läuft oder stockt, kann zeitnah die richtigen Weichen für die Zukunft stellen.

Wie es um die Geschäftsentwicklung steht, ist dabei keine Frage des Bauchgefühls. Schließlich lässt sich diese anhand eindeutiger Zahlen und Daten klar belegen. Deshalb ist es von großer Bedeutung für jeden Unternehmer, die wichtigsten Kennzahlen seines Betriebs zu kennen – und im Idealfall jederzeit auf sie zugreifen zu können.

Denn: Ohne Kennzahlen läuft ein Betrieb in der Regel im Blindflug. Nur wer um seine wichtigsten Kennzahlen weiß, kann schnell mögliche Probleme im Unternehmen erkennen und gegensteuern. Doch damit nicht genug. Die Daten helfen auch dabei, Vergleiche zu vergangenen Zeiträumen oder anderen Betrieben/Branchen zu ziehen oder die Prozesse in Bereichen wie Produktion oder Vertrieb zu steuern und verbessern. Kurzum: Seinen Betrieb besser zu führen.

Hintergrund: Kennzahlen

Als Kennzahlen werden Maßstabwerte bezeichnet, die der Quantifizierung dienen. Ihnen liegt eine Vorschrift zur quantitativen reproduzierbaren Messung einer Größe oder eines Zustandes oder Vorgangs zugrunde. Kennzahlen sorgen dafür, verschiedene Größen in ein sinnvolles Verhältnis zueinander zu setzen und so eine übersichtliche Darstellung zur leichteren Interpretation von Sachverhalten zu schaffen.

 

Kennzahlen als betriebliches Messinstrument

Kein Wunder also, dass Kennzahlen in vielen Unternehmen eine große Rolle spielen. Gerade in großen Unternehmen, die über eigene Controlling-Abteilungen verfügen, gehört der Umgang mit und die Auswertung von Kennzahlen zum täglichen Brot. So geben etwa 70 % der Befragten einer Benchmarking-Studie Controlling der Otto-Friedrich-Universität Bamberg an, sich in hohem Maße mit der Informationsversorgung, bzw. der Bereitstellung von Kennzahlen für die Geschäftsführung zu beschäftigen.

Dabei sind es in diesen Unternehmen vor allem marktorientierte und Übergewinnkennzahlen, die häufig eingesetzt werden. Eine hohe Bedeutung haben darüber hinaus aber auch cashorientierte Kennzahlen, Rentabilitätskennzahlen und mitarbeiterorientierte Kennzahlen.

Dies können zum Beispiel folgende Kennzahlen sein:

  • Umsatz
  • Auftragseingang
  • Rohgewinn
  • Ausgaben
  • Kosten/Verwendung
  • Liquidität

Anhand dieser (und/oder weiterer) Kennzahlen können Sie in der Regel gut erkennen, ob Ihr Unternehmen gut wirtschaftet, rentabel arbeitet und in welchen Bereichen noch Verbesserungspotenzial besteht.

Doch nicht nur für große Unternehmen ist ein regelmäßiger Blick auf die wichtigsten Kennzahlen wichtig. Auch kleine oder mittelständische Betriebe sollten die Daten stets im Auge haben. In vielen Fällen scheitert eine tagesaktuelle Übersicht in den Betrieben jedoch am manuellen und zeitlichen Aufwand. Schließlich muss in Betrieben, die über keine eigene Controlling-Abteilung verfügen, ein Mitarbeiter eigens dazu abgestellt werden, alle relevanten Zahlen händisch zusammenzutragen und zielgerichtet aufzuarbeiten. Denn: Aus nackten Zahlen allein lässt sich schwer eine Entwicklung ablesen. Doch genau diese Arbeit ist nicht nur zeitintensiv, sondern mitunter auch überaus mühsam.  Gerade dann, wenn die Werte schnell und tagesaktuell benötigt werden.

Zeit sparen durch smarte Unterstützung

Dabei ist es heute gar nicht unbedingt nötig, für das Zusammentragen und Auswerten der betrieblichen Kennzahlen allein auf „Manpower“ zu setzen. Denn die zeitlichen Kapazitäten, die für diese Arbeit nötig sind, können durch eine automatisierte Erfassung und Ausarbeitung der Daten ganz einfach eingespart und in andere Bereiche gesteckt werden. Wie das geht? Zum Beispiel durch die Nutzung einer geeigneten Bürosoftware. Denn die kann im ganz normalen Unternehmensalltag diese Aufgabe für Sie übernehmen.

Eine Bürosoftware „füttern“ Sie im Laufe eines Arbeitstages in der Regel mit unzähligen Informationen. Sie schreiben Angebote und Rechnungen mit ihr, pflegen Lagerbewegungen und nutzen sie für Zahlungsvorgänge und buchhalterische Zuordnungen. Dadurch verfügt Ihre Bürosoftware bereits über viele wichtige Eckpfeiler, die zur Gewinnung von wichtigen Kennzahlen notwendig sind.

Haben Sie sich für eine clevere Bürosoftware entschieden, kann diese Ihnen ganz bequem per Mausklick Ihre gewünschten Kennzahlen auswerten und, im Idealfall, sogar in übersichtlichen Grafiken darstellen. So haben Sie immer alle wichtigen Zahlen im Blick – und das ganz ohne manuellen menschlichen Einsatz!

Kennzahlen mit orgaMAX

Wie es um Ihr Unternehmen bestellt ist, haben Sie mit der Bürosoftware orgaMAX immer im Blick. Das All-in-One-Programm unterstützt Sie nicht nur in allen für Ihr Unternehmen wichtigen Bereichen, sondern gibt Ihnen auch den gezielten Überblick über folgende Bereiche und macht Ihnen so das Ermitteln Ihrer Kennzahlen leichter:

Geschäftsentwicklung

Hier erhalten Sie einen Überblick über den Entwicklungstrend Ihres Unternehmens. Egal ob auf Tages-, Monats- oder Jahresbasis: Sie wissen immer ganz genau, wie es um die Umsatz- und Gewinnsituation im Ganzen bestellt ist. Auch zeigt das Programm genau an, an welche Kunden, über welche Artikel oder Auftragsarten Rechnungen geschrieben wurden.

Damit Sie die Zahlen direkt in Relation setzen können, zeigt orgaMAX auch die Vergleichszahlen für das Vorjahr an. Durch farbige Pfeile werden außerdem Aufwärts- und Abwärtstrends übersichtlich dargestellt.

Umsatzanalysen

Ohne Umsatz kann kein Unternehmen existieren. Umso wichtiger ist es, nicht nur über den aktuellen Umsatz informiert zu sein, sondern auch den jeweiligen Trend zu erkennen. orgaMAX hilft Ihnen dabei. In grafischer und tabellarischer Form zeigt das Programm die Entwicklung der Erlöse im Monats- und Jahresvergleich an. Der Zukunftstrend kann in einer separaten Umsatzvorschau eingesehen werden. Und natürlich erfahren Sie, welche Artikel sich am besten ver- und welche Kunden am besten bei Ihnen eingekauft haben.


Rohgewinn-Auswertung

Wer gut verkauft, sollte auch über einen guten Gewinn verfügen. Doch manchmal sind auch bei vielen Verkäufen die Gewinne überschaubar. Ob vielleicht der Einkaufspreis zu hoch und der Verkaufspreis zu niedrig ist, stellt orgaMAX in seiner Rohgewinn-Analyse grafisch anschaulich dar. Das Programm stellt dazu die erzielten Verkaufspreise mit den kalkulatorischen, in der Datenbank hinterlegten, Einkaufspreisen gegenüber. Um noch tiefere Einblicke in Ihren Rohgewinn zu erhalten, kann die Analyse durch gezielte Auswertungen auf Kunden- und Artikelbasis noch weiter ausdifferenziert werden.

Ausgabenüberwachung

Neben Einnahmen hat jedes Unternehmen auch mehr oder weniger zahlreiche Ausgaben. Mit der Ausgabenüberwachung haben Sie diese jederzeit im Blick. Das Programm zeigt Ihnen mit anschaulichen grafischen und tabellarischen Auswertungen, wo die größten Kostenpunkte liegen. Anhand von Monats- und Jahresvergleichen sehen Sie außerdem, wie sich Ihre Kosten im Verlauf der Zeit entwickelt haben.

Tabellen-Auswertungen

Informative Reportings auf Basis von Stammdaten und Vorgängen machen die speziellen Tabellen-Auswertungen möglich. Frei wählbare Abfragekriterien ermöglichen ganz individuelle Auswertungen, die wiederum als Grundlage individueller Kennzahlen bzw. für die Erstellung weitere betriebswirtschaftlichen Analysen und Kennzahlen verwendet werden können.  Und durch fertige Berichtsvorlagen kann sich auch das Ergebnis wirklich sehen lassen.

 

Tendenzen erkennen, Erfolge feiern

Die Erstellung und Auswertung von betrieblichen Kennzahlen muss kein großer Aufwand sein, bringt Sie und Ihr Unternehmen aber maßgeblich voran. Völlig unabhängig von Ihrer Betriebsgröße profitieren Sie davon, sich tagesaktuell über alle wichtigen Geschäftszahlen zu informieren. Denn nur so können Sie gute, aber auch schlechte Tendenzen im Geschäftsalltag erkennen und entsprechend handeln. Eine gute Bürosoftware unterstützt Sie dabei und liefert Ihnen tagesaktuell die passenden Auswertungen – und das, ohne Mitarbeiter-Ressourcen zu binden. So können Sie sich voll und ganz der zielgerichteten Weiterentwicklung Ihres Unternehmens widmen und anhand der Kennzahlen feststellen, welche Ziele auf Ihrem Weg Sie bereits erreicht haben – und in welchen Bereichen Sie noch Gas geben müssen.

 

unknown-1594719540955-1

Fragen oder Anregungen?

Melden Sie sich gerne bei uns per E-Mail oder unter
+49 (0) 52 31 - 70 90 - 0

Top-Themen | Unternehmer-News

Blog-Abo per E-Mail

  • Aktuelle Artikel und Tipps
  • Regelmäßige Infos
  • Kostenlos und jederzeit kündbar

Mehr aus unseren orgaMAX Blogs:

Unternehmer-News  Effizienter arbeiten, Umsätze steigern und Ihr Unternehmen in die Erfolgsspur  führen.
orgaMAX Tipps  Wertvolle Tipps, Tricks & Termine für den Büroalltag mit orgaMAX.

Top-Themen | orgaMAX Tipps